Arbeiten im Ausland + Auswandern | arbeit-im-ausland.de
 

Sie wollen im Ausland arbeiten? Erfahren Sie mehr zum Arbeiten im Ausland.

Amerika USA,   Australien,   Belgien,   Dänemark,   England Großbritannien, | Frankreich,   Holland Niederlande,   Irland,   ItalienKanada,   Neuseeland,   Norwegen,| Österreich,   Portugal,   Schweden,   Spanien,|

info

Was ist wichtig zum Arbeiten im Ausland, im Ausland arbeiten!
Immer mehr Deutsche entscheiden sich zum arbeiten im Ausland. Jedes Jahr zieht es tausende in die unterschiedlichsten Länder um dort neue berufliche Wege zu gehen. Hier finden Sie Informationen damit Sie einfach, vorbereitet und erfolgreich im Ausland arbeiten.

 
Arbeiten in Amerika/den USA
Ohne Visum ist die Einreise nur in den seltensten Fällen möglich und auf max. 90 Tage begrenzt. Das am häufigsten benutzte Arbeitsvisum wird nur an Personen vergeben, die einen Universitätsabschluss oder vergleichbare Ausbildung nachweisen können. Es gibt darüber hinaus aber auch besondere Visa für geringer qualifizierte Arbeitskräfte oder für besondere Berufsgruppen (Landwirtschaftliche Hilfskräfte, Pädagogen u.a.)...

Arbeiten in Australien
Arbeiten in Australien Arbeiten in Australien
Da die beruflichen Fähigkeiten zu den maßgeblichen Einwanderungskriterien zählen, veröffentlicht die Regierung, eine Liste mit Berufen, die in Australien sehr nachgefragt sind. Diese Liste wird ständig aktualisiert, man sollte sich diese also bei Interesse ansehen. Gesucht werden, IT-Fachmänner und selbständige Unternehmer sowie Ärzte, Pflegepersonal und Apotheker. Auch Elektroingenieure, Anwälte...

Arbeiten in Dänemark
Arbeiten in Dänemark Arbeiten in Dänemark
Da Dänemark über einen sehr ausgeglichenen Arbeitsmarkt verfügt ist es weniger attraktiv für eine Arbeitsaufnahme als andere europäische Länder. Das eher niedrigere Lohnniveau und die unbedingt nötigen Dänischkenntnisse sind Hinderungsgründe für das Arbeiten in Dänemark. Einen Job zu bekommen ist jedoch sehr einfach, da es nur wenige bürokratische Hürden gibt, die überwunden werden müssen...

Arbeiten in Holland/den Niederlanden
Arbeiten in Holland/den Niederlanden Arbeiten in Holland Niederlande
Gesucht wird im Hotel- und Gaststättengewerbe, in der Bauindustrie, im Gesundheitswesen und im Bildungsbereich. Dabei sind hochqualifizierte Arbeitskräfte sowie Hochschulabsolventen besonders gefragt. Die Löhne in den Niederlanden sind etwas niedriger als in Deutschland, die Arbeitsverträge werden aber in der Regel sehr flexibel gehandhabt und können sich im Hinblick auf zusätzliche soziale Leistungen...

Arbeiten in England/Großbritanien
Arbeiten in England/Großbritanien Arbeiten in England
Gute Perspektiven bestehen auf dem britischen Arbeitsmarkt in der Dienstleistungsbranche, im Gesundheitsbereich, im Finanzbereich sowie dem Informations- und Kommunikationssektor. Mit Deutsch als Muttersprache hat man auch gute Chancen in Call Centern einen Job zu bekommen. Natürlich sind sehr gute Englisch-Kenntnisse in allen Branchen erforderlich...


Arbeiten in Spanien
Arbeiten in Spanien Arbeiten in Spanien
Die schwierige Situation auf dem spanischen Arbeitsmarkt macht es nicht gerade leicht, einen Job zu finden. Grundvoraussetzung sind Spanische bzw. Katalanische Sprachkenntnisse. Neben den IT-lern werden auch Ingenieure und Naturwissenschaftler gesucht. Bei den Geistes- und Wirtschaftswissenschaften herrscht hingegen ein Überangebot junger Universitätsabsolventen, die meistens auch noch Jahre jünger...

Arbeiten in Italien
Arbeiten in Italien Arbeiten in Italien
In Italien gibt es einen Mangel an Fachkräften und Facharbeitern in den Bereichen Informationstechnologie, Erziehung und Bildung. Für junge Leute, die bereit sind hart zu arbeiten, werden zahlreiche Saisonjobs in der Gastronomie und der Hotellerie angeboten. Da Italien Mitglied der Europäischen Union ist, haben EU-Bürger das Recht, hier zu leben und zu arbeiten. Möchte man sich länger als drei Monate in Italien aufhalten...

Arbeiten in Frankreich
Arbeiten in Frankreich Arbeiten in Frankreich
Im Vorfeld einer Bewerbung ist die allerwichtigste Voraussetzung die fließende Beherrschung der Landesprache - ohne sie geht erst mal gar nichts! Fach- und Führungskräfte mit internationaler Ausrichtung und entsprechenden Sprachkenntnissen werden daher immer gesucht. Handwerks- und Ingenieurberufe stehen etwas im Abseits, denn Frankreich will trotz des guten Rufes deutscher Ingenieursausbildung die...

Arbeiten in Belgien
Arbeiten in Belgien Arbeiten in Belgien
Mit einer Arbeitslosenquote von 7,4 Prozent liegt Belgien unter dem Durchschnitt der Eurozone von 8,7 Prozent im 2. Quartal 2004. Bürger des Europäischen Wirtschaftsraumes, das umfasst die Länder der EU und die Schweiz, unterliegen keinen bürokratischen Beschränkungen auf dem belgischen Arbeitsmarkt. Sie können jederzeit nach Belgien reisen, und ohne Arbeitserlaubnis jede beliebige Arbeit annehmen...

Arbeiten in Irland
Arbeiten in Irland Arbeiten in Irland
In fast allen Industrie- und Gewerbezweigen in Irland gibt es freie Stellen. Arbeitsbedingungen und Gehälter liegen oft im oberen Bereich. Die Arbeitgeber müssen sich nach wie vor mächtig ins Zeug legen, um genügend qualifiziertes Personal zu In Irland gibt es in fast allen Industrie- und Gewerbezweigen freie Stellen.
Gehälter und Arbeitsbedingungen liegen häufig im oberen Bereich...

Arbeiten in Portugal
Arbeiten in Portugal Arbeiten in Portugal
In Portugal gibt es wenig hochqualifizierte Arbeitskräfte, deshalb ist der Bedarf an Ingenieuren, Betriebs- und Volkswirtschaftlern groß. 450 deutsche Firmen, davon 300 Industriebetriebe, haben Tochterunternehmen in Portugal, da die Lohnkosten dort bedeutend niedriger sind. Wenn man z.B. als Ingenieur in Portugal arbeiten möchte verdient man durchschnittlich die Hälfte von dem Gehalt in Deutschland...

Arbeiten in Schweden
Arbeiten in Schweden Arbeiten in Schweden
Die Chancen als EU-Bürger in Schweden einen Arbeitsplatz zu finden, stehen nicht schlecht, denn in einigen Branchen herrscht ein konkreter Fachkräftemangel. Zudem werden deutsche Arbeitnehmer wegen ihres Pflichtbewusstseins besonders geschätzt. Ärzte und Pflegepersonal, sowie Facharbeiter aus der Automobilbranche und der Holzindustrie haben die besten Beschäftigungschancen...
Arbeiten in Norwegen
Arbeiten in Norwegen Arbeiten in Norwegen
Ein Arbeitskräftemangel herrscht in den Wirtschaftszweigen Tourismus und Gesundheitswesen, aber auch Handwerker, Techniker und Ingenieure für die verarbeitende Industrie und das Baugewerbe werden gesucht. Hier sind wie im Schul- und Sozialwesen die Beschäftigungschancen für Deutsche gut bis sehr gut einzuschätzen. Die Nachgefragt nach qualifizierten Mitarbeiter im Bereich...

Arbeiten in Österreich
Arbeiten in Österreich Arbeiten in Österreich
Der Arbeitsmarkt in Österreicher bietet vor allem im stark expandierenden Dienstleistungssektor sehr gute Möglichkeiten einen Job zu finden. Hierzu gehört im Besonderen auch die IT-Branche. Die deutschen Bewerber haben einen Vorteil, da Österreich zu dem deutschsprachigem Gebiet gehört...

Arbeiten in Kanada
Arbeiten in Kanada Arbeiten in Kanada
Kanada heißt jedes Jahr Tausende neue Einwanderer willkommen, aber es wird darauf geachtet, dass gut qualifizierte Personen immigrieren, die über ausreichende finanzielle Mittel und eine gute Gesundheit verfügen. In Kanada sind derzeit Ingenieure, Techniker und Mediziner, aber auch ausgebildete Handwerker besonders gefragt. Und die Branchen Biotechnologie, Informationstechnologien, Telekommunikation...

Arbeiten in Neuseeland
Arbeiten in Neuseeland Arbeiten in Neuseeland
Auch Neuseeland hat mit dem Problem der Arbeitslosigkeit zu kämpfen, trotzdem werden jedoch Vertreter einiger Berufsgruppen gesucht. Im IT-Bereich stehen die Chancen gut, einen Arbeitsplatz zu finden, ebenso werden im Handwerk und in der Tourismusbranche qualifizierte Mitarbeiter gesucht...


 



Arbeiten im Ausland Copyright by Simon Blumenthal | Impressum